Liebe Borsigwalder,

herzlich Willkommen bei Ihrer CDU Borsigwalde.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um unseren Ortsteil und über Initiativen unsers Ortsverbandes. Borsigwalde soll auch in Zukunft ein lebens- und liebenswerter Ortsteil bleiben. Dafür setzen wir uns gemeinsam mit Ihnen an unterschiedlichen Stellen ein.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich kennen zu lernen. Besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Selbstverständlich steht Ihnen auch Ihr gewählter Bezirksverordneter in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung, Marcel Gewies persönlich für Fragen und Anregungen zur Verfügung, genauso wie ich als Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus

Herzlichst

Ihr
Tim-Christopher Zeelen, MdA

Aktuelles

Alle Nachrichten · Alle Pressemitteilungen

Sind Berliner Kinder dümmer als andere?

Diskussion mit Bildungspolitikerin Hildegard Bentele, MdA und Tim-Christopher Zeelen, MdA

Einheitsschule,Lehrermangel, überfüllte Klassenzimmer: Die Bildungsstadt Berlin steht bei fastallen Vergleichsstatistiken ganz am Ende. Sind Berliner Kinder dümmer alsandere? Der Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen und die BildungspolitischeSprecherin der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Hildegard Bentele,laden zu einer Diskussionsveranstaltung ein.

 

Kommen Sie gern am 19.Februar 2018 um 20 Uhr ins Pfarrhaus der Katholischen Kirche Allerheiligen inder Räuschstr. 18-20, 13509 Berlin-Borsigwalde und diskutieren Sie mit.Aufgrund begrenzter Plätze wird um Anmeldung gebeten an kontakt@tim-zeelen.de odertelefonisch unter 030 - 437 786 48. Der Eintritt ist frei.

Nachricht detailiert öffnen

Von Helden für Helden – Benefiz-Turnier des SC Borsigwalde

Das alljährliche Benefiz-Turnier des SC Borsigwalde ist fester Bestandteil des Reinickendorfer Sportkalenders. Aus ganz Berlin kommen E-Jugend-Mannschaften und kicken mit viel Spaß um Pokale.

Doch das Turnier ist nicht nur für die Fußballer ein Höhepunkt sondern auch für die Björn-Schulz-Stiftung und das Haus Conradshöhe. Beiden wird der Erlös des Turniers in gleichen Teilen zukommen. Die Stiftung kümmert sich um unheilbar kranke Kinder und Jugendliche und das Haus Conradshöhe wird in diesem Jahr eine Trauma-Intensiv-Wohngruppe für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre eröffnen.

 In diesem Jahr ist der langjährige Freund und Unterstützer des SC Borsigwalde, der Reinickendorfer Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU), Schirmherr des Turniers. Er lobt den Verein: „Die sportliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist unglaublich wertvoll. Sie lernen beim Kicken wichtige Werte wie Fairness, Teamgeist und Respekt. Dass der SC Borsigwalde hier nicht stehen bleibt, sondern dieses Engagement noch mit der Förderung der Björn-Schulz-Stiftung und des Hauses Conradshöhe verbindet, ist großartig! Vielen Dank für diesen tollen Einsatz!“

 Das Turnier findet am 3. Februar ab 10 Uhr in der Hatzfeldtallee 29, 13509 Berlin statt.

 Hintergrundinformationen zum SC Borsigwalde unter www.scborsigwalde.de, zur Björn-Schulz-Stiftung unter www.bjoern-schulz-stiftung.de und zum Haus Conradshöhe unter www.haus-conradshoehe.de.

Nachricht detailiert öffnen

Tim-Christopher Zeelen zeichnet die Tietzia mit dem Borsigwalder Ehrenamtspreis aus

Foto

Weihnachten ist ein schöner Anlass, um Danke zu sagen. Daher verleiht Tim-Christopher Zeelen (CDU) den Borsigwalder Ehrenamtspreis in diesem Jahr in der Adventszeit an die Tietzia. „Wenn man in Borsigwalde an gesellschaftliches Engagement denkt, denkt man automatisch an die Tietzia. Besonders für junge Familien und Jugendliche ist sie ein beliebter Anlaufpunkt mit vielen tollen Angeboten. Die Mitarbeiter engagieren sich hier weit über das Normalmaß hinaus.“

Im letzten Jahr konnte die Einrichtung ihr 50. Jubiläum feiern. Von Nähkursen über Krabbelgruppen bis hin zu sportlichen und musikalischen Kursen für Menschen allen Alters aus Borsigwalde und Umgebung finden hier viele spannende Veranstaltungen statt, viele davon ehrenamtlich organisiert.

Zum alljährlichen Plätzchenbacken kam Tim-Christopher Zeelen vorbei, um den Bosigwalder Ehrenamtspreis zu übergeben und danke für so viel Engagement zu sagen. Im Anschluss ließ er es sich nicht nehmen, selbst ein paar Plätzchen zu backen. Der Preis ist mit 200 Euro dotiert.

Nachricht detailiert öffnen