Neuigkeit vom 20.06.2017

„Auf die Bühne-Fertig-Los“ in Borsigwalde

„Auf die Bühne-Fertig-Los“ hieß es in der letzten Wochebei der Toulouse-Lautrec-Schule und der Borsigwalder Grundschule. Mit demgemeinsamen Projekt haben Schüler der beiden Schulen monatelang einMusikprogramm mit Gesang und Tanz einstudiert. Dabei wurde alles von denSchülern selbst gemacht: vom Bühnenbild, der Bedienung der Bühnentechnik bis zuGesang und Begleitmusik. Im Repertoire findet sich sowohl zeitgenössischeLieder, zum Beispiel von Xavier Naidoo bis hin zu klassischen Stücken wieMozarts Kleiner Nachtmusik, aber auch selbst komponierte Stücke.


Das wurde möglich durch das Berliner Bonusprogramm. Zieldes Programms ist es, Schulen bei der Bewältigung auch von sozialen Problemunterstützen. Dabei können die Schulen selbst entscheiden, wie sie diese Mittelverwenden, bespielsweise für Lerncoaches, Forschungsprojekte oder Inklusion.Aus diesen Mitteln wurde eine Honorar-Kraft bezahlt, die die Schüler und Lehrerbei den Proben für das Programm unterstützte.

 

„Die Schüler der Toulouse-Lautrec-Schule und derBorsigwalder Grundschule haben ein großartiges Programm auf die Beine gestellt!Ich bin beeindruckt von der musikalischen Vielfalt und dem Können der Kinder.„Auf die Bühne-Fertig-Los“ zeigt: Das Bonus-Programm lohnt sich“, lobt derBorsigwalder Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU) die Aufführung. Zeelenhatte sich in der vergangenen Legislaturperiode im Bildungsausschuss für dasBonus-Programm eingesetzt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.tls.cidsnet.de/2016_2017/buehne/Auf-die-Buehne_Programm_klein.pdf

Personen im Zusammenhang

Tim-Christopher Zeelen
Tim-Christopher Zeelen, 34